Zurück zum Glossar

CMS (dateibasiert)

Die meisten Content-Management-Systeme verwenden eine relationale Datenbank im Hintergrund.

Im Gegensatz dazu gibt es aber auch CMS, die Informationen nicht in einer Datenbank hantieren sondern in Dateien – z.B. einfachen .txt-Dateien oder in .md-Dateien in simpler Markdown-Syntax.

Da zur Pflege der Website die Dateien in einem einfachen Texteditor bearbeitet werden können, kann das Backend oft entfallen – und damit auch eine mögliche Sicherheitslücke. Dazu kommt, dass eine rein aus Dateien aufgebaute Website oft spürbar schneller geladen ist.

Was liegt an?
Gern können Sie mich mit Ihren Anliegen und Projektideen kontaktieren.
Oder vice versa: Sie gestatten, dass ich Sie von Zeit zu Zeit mit meinem Newsletter kontaktiere.